Veranstaltungen

Es wird unterschieden zwischen folgenden Veranstaltungen/Fortbildungen:

Jugendleiter-Ausbildung  |  Fortbildungen/Workshops   |  Online‑Fortbildungen  |  Alle

Umgang mit Frustration

Bruchsal, Haus der Begegnung, Tunnelstraße 27

Frustration ist ein Gefühl, das wir alle kennen. Ein Plan geht schief, eine erbrachte Leistung wird nicht wertgeschätzt oder wir werden von einer Reihe von Rückschlägen heimgesucht. Nichts läuft richtig. Wir fühlen uns enttäuscht, traurig, hilflos, wütend oder werden richtig zornig. Gerade in der Kinder- und Jugendarbeit werden wir häufig mit dieser vielfältigen Gefühlswelt konfrontiert und sind dann selbst manchmal überfordert oder hilflos. ...

10 €

Fortbildung zum/zur Moderator*in für das Präventionsprojekt Gewaltig/Gewaltig-Junior

Bruchsal, Haus der Begegnung, Tunnelstraße 27

Die Fortbildung richtet sich an pädagogische Fachkräfte, die über den Kreisjugendring als Koordinationsstelle das Präventionsprojekt an Landkreisschulen durchführen möchten. Sie richtet sich auch an Mitarbeiter*innen des Stadtjugendausschusses, die Gewaltig/Gewaltig-Junior im Rahmen der Schulkooperation in Karlsruhe durchführen möchten. ...

Workshop Jugendbeteiligung – Ideen, Konzepte und Austausch

Bruchsal, Haus der Begegnung, Tunnelstraße 27

FÜR WEN: Verantwortliche aus kommunaler Verwaltung und kommunaler Jugendarbeit – WAS: Die Praxisworkshops richten sich an Kommunen, die bereits Erfahrungen mit Jugendbeteiligung gesammelt haben. Akteure der Jugendbeteiligung können viel voneinander lernen. Dabei soll es sowohl um den Austausch von bisher gemachten Erfahrungen, um Erfolge, aber auch um Herausforderungen gehen. ...

Workshop Jugendbeteiligung – Netzwerktreffen für Jugendliche in Jugendbeteiligungsprozessen

Stutensee, Jugendzentrum Graubau, Seegrabenweg 7

FÜR WEN: Jugendliche aus dem Landkreis, die Interesse an Jugendbeteiligung haben und/oder bereits aktiv sind, sich einmischen und mitmachen. WAS GEHT: Was läuft bei uns und was macht ihr? Welche Erfolge haben wir? Und was hat dazu beigetragen? Wo stecken die Hindernisse? Wie lassen sich diese bewältigen? Was steht als Nächstes an? Und wie machen wir weiter? In der Jugendbeteiligung kann man viel voneinander lernen und Austausch tut gut und ist wichtig. Dazu gibt’s im Januar DIE Gelegenheit. ...

Widersprechen, aber wie? Positionieren gegen populistische Parolen

Bruchsal, Haus der Begegnung, Tunnelstraße 27

Rechtspopulistische Äußerungen und nationalistische Parolen, die bestimmte Ethnien gezielt in menschenfeindlicher und antidemokratischer Manier ausgrenzen, werden mittlerweile laut ausgesprochen, prägen Alltagsdiskussionen und beeinflussen die Atmosphäre in unserer Gesellschaft. Wahrheit und Fakten spielen eine untergeordnete Rolle; einfache Lösungen für komplexe politische Probleme und Schuldzuweisungen ohne Belege ersetzen demokratische Aushandlungsprozesse. ...

5 €

Anerkennung – mehr als ein Blumenstrauß?!

Onlineveranstaltung

Vereine brauchen Ehrenamtliche und leben davon, dass Menschen Lust haben und sich Zeit nehmen, um sich für ein ganz bestimmtes Thema zu engagieren, sei es in sportlichen, musischen, naturkundlichen oder vielen weiteren Bereichen. Vereine müssen diese Menschen suchen, finden und für sich gewinnen. Das allein reicht aber nicht aus. Es ist genauso wichtig, sich Gedanken darüber zu machen, wie das Engagement der Ehrenamtlichen anerkannt und wertgeschätzt werden kann. ...

Filmclip-Workshop – Filme drehen mit Jugendlichen

Stutensee, Jugendzentrum Graubau, Seegrabenweg 7

Jugendliche lieben Videos. Dank preiswerter digitaler Technik können Filmprojekte heute in Jugendhäusern als Ergänzung zur Theaterarbeit oder als eigenständiges Angebot wie auch in Bereichen der Jugendbeteiligung gut umgesetzt werden. Doch wenn Fantasie und Spiellust weiter reichen, als in einem kurzen Handyclip Platz ist, fehlt schnell das Handwerk. Welche Elemente machen eine gute Story aus? ...

30 €

Prävention von sexualisierter Gewalt in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Sulzfeld, Bürgerbahnhof, Bahnhofstr. 2

Seriöse Schätzungen gehen davon aus, dass jedes dritte bis vierte Mädchen und jeder neunte bis zwölfte Junge von sexueller Gewalt betroffen ist. Rein statistisch gesehen gibt es also in allen Kinder- und Jugendgruppen Betroffene. Häufig versuchen Täter, sich dort einzuschleichen, wo sie Kontakte und Beziehungen zu Mädchen und Jungen aufbauen können.

Deshalb ist es ein Qualitätsmerkmal guter Kinder- und Jugendarbeit, sich diesem Thema zu stellen und Schutzmaßnahmen gegen sexuelle Gewalt einzuführen. Die Fortbildung will auf folgende Fragen Antworten geben: ...

Gelingende ­Moderation von ­Videokonferenzen

Onlineveranstaltung

Die letzten Monate haben ehrenamtliche wie hauptamtliche Fachkräfte in der Jugendarbeit vor enorme Herausforderungen gestellt. Aber auch neue Chancen und Formate der Zusammenarbeit und der Beteiligung von jungen Menschen sind entstanden. Zum Beispiel ermöglichen viele Videokonferenzen, sich online zu treffen, Kontakt zu halten und Beteiligung in Vereinen, Jugendhäusern und Gemeinden zu organisieren. ...

Damit Ehrenamt eine Zukunft hat

Onlineveranstaltung

Was können wir heute tun, damit sich Menschen auch künftig in unseren Organisationen freiwillig engagieren?Freiwilliges Engagement steht in der heutigen Zeit – noch dazu unter Corona-Bedingungen – vor vielen Herausforderungen, insbesondere hinsichtlich der Gewinnung von neuen Ehrenamtlichen. Vor diesem Hintergrund sind die aktuellen Zahlen des neuen Freiwilligen-Surveys umso spannender, die in der Onlinekonferenz präsentiert werden. ...

Kanulehrgang

Karlsruhe-Daxlanden, KTV-Gelände, Hermann-Schneider-Allee 49

Dieser Lehrgang dient zur Qualifizierung von Jugendleiter*innen und anderen Interessierten, um geführte Bootswanderungen mit Kinder- oder Jugendgruppen durchzuführen. Die Themen des Lehrgangs sind: Materialkunde, Fahrtechnik auf stehendem Gewässer, ...

35 €

Workshop Jugendbeteiligung – Ideen, Konzepte und Austausch

Bruchsal, Haus der Begegnung, Tunnelstraße 27

FÜR WEN: Verantwortliche aus kommunaler Verwaltung und kommunaler Jugendarbeit – WAS: Die Praxisworkshops richten sich an Kommunen, die bereits Erfahrungen mit Jugendbeteiligung gesammelt haben. Akteure der Jugendbeteiligung können viel voneinander lernen. Dabei soll es sowohl um den Austausch von bisher gemachten Erfahrungen, um Erfolge, aber auch um Herausforderungen gehen. ...